Telefon

Wussten sie, dass: vor 150 Jahren der Deutsche Philipp Reis das Telefon erfunden hat. Seitdem ist das Gerät zum unverzichtbaren Kommunikationsinstrument geworden. Richtig vermarktet wurde das Telefon aber erst vom Schotten Alexander Graham Bell.Genau 150 Jahre ist es her, dass Philipp Reis einen Prototyp seines „Telephons“ erstmals öffentlich vorstellte. „Die Sonne ist von Kupfer“ und „Das Pferd frisst keinen Gurkensalat“, sollen die ersten Sätze gewesen sein, die in sein selbst gebasteltes Telephon gesprochen und im Nebenraum empfangen wurden. Er wollte damit deutlich machen, dass der durch die Leitung gesprochene Text auch verständlich beim Empfänger ankommt. Mit diesem Apparat trug Reis maßgeblich zur Entwicklung des heutigen Telefons bei. In Deutschland gilt der 26. Oktober 1861 seitdem als Stichtag für die Erfindung des Telefons.

Analog

Digital

VoIP